Jetzt Mitglied im Heimatverein Odenkirchen werden
Einträge lesen

Unser Gästebuch

Haben Sie Anmerkungen zu
unserer Homepage oder
interessante Informationen,
die wir kennen sollten?

Wir freuen uns auf Ihre
Meinungen und über
Einträge in unserem Gästebuch!

>>> Ins Gästebuch schreiben

Einträge in unser Gästebuch

Anzeige: 1 - 10 von 16. Einträgen

Wilfried Schumacher aus Odenkirchen

schrieb uns am: Mittwoch, 16-08-17 17:17

Guten Tag,

mein Name ist Wilfried Schumacher und ich bin vor 4 Jahren mit meiner Familie von Jüchen nach Odenkirchen gezogen.

Wir haben uns sehr gut im wunderschönen Odenkirchen eingelebt.

Da ich mit dem Wort Heimat sehr vorsichtig umgehe, weil ich selber meinen Geburtsort Holz, wo ich meine Kindheit verlebt habe, an die Rheinbraun verlor. Ich bin so froh, hier in Odenkirchen eine neue Heimat gefunden zuhaben.

Seit etwa 6 Monaten befasse ich mich mit der Geschichte von Odenkirchen. Als ich dann festellen musste, dass Odenkirchen damals vor dem 1 Weltkrieg noch viel schöner war.

Da ich selber nur ein Amateurfilmer bin und kein Profi, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dieses in einem Filmbeitrag darzustellen.

Aber nicht mit langweiligen Kommentaren, sondern das er auch für Kinder interessant erscheint! Auch mein 10jähriger Sohn ist von dem Film und der Geschichte Odenkirchens sehr begeistert.

Um ein so großes Projekt durchzuführen brauchte ich natürlich sehr viel Bildmaterial. Da bin ich auf den Heimatverein Odenkirchen gestoßen, wo ich dann bestens auf einer professionellen Homepage alles über die damalige Stadt Odenkirchen nachlesen konnte. Dann habe ich den Kontakt zu Herrn Scholz aufgenommen und ihm von meinem Vorhaben zu informieren. Herr Scholz war begeistert von meiner Idee und bot mir seine Hilfe an. Ich durfte im Burgturm fotografieren und er sendete mir Bildmaterial zu. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Nach etwa 3 Monaten hatte ich es mit Hilfe des Heimatvereins geschafft, einen Film mit dem Titel "Odenkirchen damals und heute" fertig zustellen.

Hiermit möchte ich mich für die sehr gute Zusammenarbeit meines Filmprojektes über Odenkirchen, nochmals bei dem Odenkirchner Heimatverein recht herzlich bedanken. Darauf hin habe ich meine Familie im Heimatverein angemeldet.

Mit besten Grüßen
Wilfried Schumacher

Heinz Willi Kleinen aus Odenkirchen

schrieb uns am: Samstag, 31-12-16 18:05

Ich wünsche allen Lesern unserer Webseite ein
gesundes und friedliches Neues Jahr 2017.

Heinz Willi Kleinen
Historischer Ausschuss
Heimatverein Odenkirchen.

Burkhard Halm aus Odenkichen

schrieb uns am: Freitag, 19-12-14 11:37

Liebe Odenkirchener, lieber Heimatverein,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht vor der Tür.

Es ist die Zeit für besinnliche und ruhige Stunden,
zum Nachdenken, und zur inneren Einkehr.
Gesegnete Weihnacht und ein gutes neues Jahr.

Mögen Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit einen jeden begleiten.

das wünschen Ihnen und Ihren Familien
die Malteser Mönchengladbach

Ihr Burkhard Halm
(Leiter-Einsatzdienste / Ortsleitung)




Harald Grenz Graf von Sternenberg aus Stade

schrieb uns am: Montag, 07-07-14 12:37

Guten Tag,
liebe Mitglieder des Heimatvereins und liebe Odenkirchener, ich freue mich darüber jetzt über die Mitgliedschaft im Heimatverein mit Odenkirchen verbunden zu sein. Die Familie ist mir wichtig und auch die Heimat. So ist Odenkirchen auch für mich Heimat der ich mich verbunden fühle. Durch meine Mitgliedschaft im Heimatverein fühle ich mich nicht nur mit Odenkirchen sondern auch mit meinen Vorfahren verbunden. Ich werde mich, im Rahmen meiner Möglichkeiten auch für das schöne Odenkirchen einsetzen.

Mit herzlichen Grüßen aus der Hansestadt Stade verbleibe ich
Ihr
Harald Grenz
Graf von Sternenberg

Harald Grenz Graf von Sternenberg aus Stade

schrieb uns am: Sonntag, 22-06-14 13:20

Guten Tag,
ich freue mich darüber das es für Odenkirchen einen Heimatverein gibt. Im Rahmen meiner Familienforschung gibt es viele Bezugspunkte zu Odenkirchen. Ich werde mich mit Ihnen in Verbindung setzen um Mitglied in Ihrem Heimatverein zu werden.

Mit freundlichen Grüßen

Harald Grenz
Graf von Sternenberg

Burkhard Halm aus Odenkirchen

schrieb uns am: Mittwoch, 09-04-14 18:44

Einen schönen guten Tag,
wir möchten zur neuen Aufstellung im Internet Gratulieren.
Es ist eine sehr schöne und übersichtliche Präsentation geworden.
Ich möchte mich aber auch bei Herrn Esser ganz herzlich bedanken für die lange Zeit der hervorragenden Internet Betreuung!

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest
die Malteser Mönchengladbach

Ihr Burkhard Halm
(Ortsleitung/Bereitschaftsführer)

W. Schumacher aus Puerte Galera auf den Philippinen

schrieb uns am: Freitag, 27-03-09 10:20

Hallo Odenkirchen, hallo dem Heimatverein,
ich bin vor über einem Jahr aus Deutschland ausgewandert und lebe jetzt auf den Philippinen, ab und zu muss ich jedoch an meine alte Heimat denken. Jetzt lebe ich zusammen mit meiner Frau auf der wunderschönen Insel Mindoro in einem bekannten Ferienort. Wie ich hier lebe, könnt ihr auf folgender Seite sehen: http://www.junglehillresort.de.tl

Ich werde auch in Zukunft ab und zu auf eure Seite schauen um zu sehen, was in Odenkirchen noch so vor sich geht.

mit freundlichen Grüßen
W. Schumacher

Herr Schumacher hat auf der Straße Zur Burgmühle gewohnt und später in Güdderath, bevor er nach den Philippinen auswanderte. Auf folgender - noch nicht ganz fertig gestellter Website - berichtet er von seinen Erfahrungen http://www.destination-philippines.de.tl

Karin Voegeler geb. Franzen aus Australien

schrieb uns am: Freitag, 26-09-08 10:26

Liebe Frau Scholz,
Viele Gruesse aus dem heissen Australien sendet Ihnen Karin Voegeler.
Hoffentlich haben Sie, Ihre Familie und Mitarbeiter schoene Feiertage verbracht. Habe wieder einmal Grund, mich bei Ihnen recht herzlich zu bedanken. Seit 15 Jahren versuche ich bereits, eine alte Schulfreundin aus der Handelsschulzeit zu finden. Nach meiner Auswanderung brach der Kontakt ab, was sehr schade war. Nun hat das Schicksal uns wieder zusammengebracht.
Im Leben gibt es eigentlich keine Zufaelle. Irgendwie scheint hinter den Kulissen, jemand die Faeden zu ziehen.

Meine Familienforschung ist immer schon ein Segen gewesen. Nicht nur habe ich alte Freunde, Verwandte und Nachbarn wiedergefunden, auch habe ich Kontakt mit langvergessenen Verwandten meines Mannes gemacht. Um eine lange Geschichte kurz zu fassen, ich erhielt heute mit Freude eine E-Mail von meiner alten Schulfreundin Annemarie Ebels geb. Fassbender.

Wenn auch die Reihen meiner alten Verwandten weniger und weniger werden, so scheint es, als wenn die Luecken mit alten Freunden und Bekannten gefuellt werden. Menschen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in unserem Leben, fuer uns eine grosse Rolle gespielt haben. Das Leben mag uns Welten auseinanderziehen, aber irgendwie bringt der gleiche Kreislauf uns wieder zusammen.
Hiermit moechte ich mich also recht herzlich bedanken, dass Sie meiner alten Freundin meine E-Mail Anschrift uebergeben haben. Mit dieser Handlung haben Sie mir nachtraeglich eines der schoensten Weihnachtsgeschenke uebergeben, und das neue Jahr hat fuer mich sehr rosig angefangen.

Wuensche Ihnen nochmals alles erdenklich Gute fuer 2009.
Und die besten Gruesse an alle, die Karin Voegeler in Australien kennen.

Mit herzlichsten Gruessen
Karin Voegeler
Australien

Kommentar der Redaktion:

Bevor sie 1978 nach Australien (und zwar nach Figtree, NSW, südlich von Sydney) auswanderte, wohnte sie ca. 2 Jahre auf der Ruhrfelder Straße neben der Bäckerei Tünte. Davor war sie in Rheydt auf der Keplerstraße zu Hause, wo Ihre Eltern heute noch leben.
Am 26. September 2008 schickte Frau Voegeler per E-Mail eine Buchbestellung an den Heimatverein Odenkirchen. Sie bestellte mehrere der vom Heimatverein herausgegebenen Bücher, die ihr umgehend vom Ehepaar Scholz zugesandt wurden. Daraus entwickelte sich ein reger Schriftverkehr, sowohl mit dem Heimatverein, als auch mit weiteren Odenkirchenern, so z.B. mit Johannes Ohlig, bei dem sie zur Schule ging.

Paul Duven aus Norwegen

schrieb uns am: Dienstag, 31-01-06 10:41

Hei, bin durch Zufall auf Eure Homepage gestoßen und habe mit Verwunderung gelesen, daß mein Urgroßvater in Odenkirchen Bürgermeister gewesen ist.

Zur Zeit lebe ich in Norwegen, aber wenn ich in Duisburg bei unseren Freunden zu Besuch bin werde ich Odenkirchen gerne einmal besuchen.

Mit herzlichen Grüßen der Urenkel Paul,
von Eurem Bürgermeister Wilhelm Duven.

Nadine aus Dortmund

schrieb uns am: Sonntag, 24-07-05 10:46

Hallo aus Dortmund sendet eine ehemalige Odenkirchenerin ...
habe mit viel Freude, aber auch mit ein wenig Wehmut auf dieser Site gestöbert ... kenne Odenkirchen noch immer wie meine Westentasche und denke auch heute gern an meine Kindheit dort zurück.
Mittlerweile bin ich selbst Mutter und habe mir fest vorgenommen, meinen Kindern ebenfalls die Stätte meiner Kindheit zu zeigen, deshalb haben meine Schwester und ich uns auch schon einen Termin ausgesucht, an welchem wir Odenkirchen einen Besuch abstatten werden
...liebe Grüsse auch an die GHS Kirschhecke ...
Nadine