Intensivstation / html5 float / Template1
Jetzt Mitglied im Heimatverein Odenkirchen werden
Aktuelles

Aktuelles & Rückblick

   
Altenheimfeier
 
Rückblick: Nikolausfeier im Altenheim am 6. Dezember 2017
 

In diesem Jahr fand die Nikolausfeier des HVO für die Bewohner eines Altenheims im „Altenheim Am Pixbusch“ statt.

 

Genau am Nikolaustag, am 06.12.2013 eröffnete Frau Palowski, die Stellvertreterin der Heimleiterin Frau Melanie Klöckner gegen 15:00 Uhr in der festlich geschmückten Bibliothek, früher die Kapelle des alten Krankenhauses, die Feierstunde.
Henny Scholz, die Geschäftsführerin des HVO, bedankte sich bei der Heimleitung und den Mitarbeitern für die gute Vorarbeit, begrüßte die Heimbewohner in der Bibliothek, vorwiegend Rollstuhlfahrer, und versprach ein abwechslungsreiches Programm.


Bilder: Stellvertretende Heimleiterin Frau Palowski, GF des HVO Henny Scholz, An der Drehorgel:Gert Wulms


Henny Scholz führte durch das Programm und stellte die Mitwirkenden vor.
Zunächst Herrn Gert Wulms mit seiner Drehorgel, sowie Gesang und Vorträgen.
Als der Nikolaus sich mit Geläute ankündigte, sangen alle: „Laßt uns froh und munter sein . . .“
Der Nikolaus begrüßte die Anwesenden herzlich und hielt seine himmlische Rede. Er verabschiedete sich, versprach aber noch einmal zu kommen, sobald er alle bettlägerigen und stark behinderten Bewohner in beiden Häusern, mit Werner Scholz und einer Führungskraft des Heimes besucht und beschert hat.

 


Der Nikolaus fand für alle liebe Worte, wie: „Hier wird niemand vergessen . . .“ Alle erhielten
einen großen Weihnachtsstern mit einer Widmung. Wie sich die kranken Bewohner in Haus 2 und
auch Haus 1 freuten, als der Nikolaus sie besuchte, kann man nicht so einfach beschreiben.
Im Haus 1 war die Überraschung groß, als der Nikolaus in der Cafeteria des Hauses auftauchte,
denn hier hatten sich die fitten Heimbewohner an einem langen Tisch versammelt und feierten
und freuten sich auf den Nikolaus. Auch hier wurde der Nikolaus mit Gesang begrüßt.
In der Bibliothek wurde während der Nikolaus unterwegs war gefeiert bei leckerem Kaffee und
Kuchen, sowie musikalischer Unterhaltung von Gert Wulms, der wieder sein Bestes gab und nicht
nur musikalisch die Bewohner unterhielt.

 

Als der Nikolaus nochmals wiederkam, war die Freude groß, denn alle warteten auf das
versprochene Präsent, einen großen Weihnachtsstern.
Mit den Abschlußworten von Henny Scholz gegen 17:00 Uhr endete die gelungene Feier.