Intensivstation / html5 float / Template1
Jetzt Mitglied im Heimatverein Odenkirchen werden
Aktuelles

Aktuelles & Rückblick

   
Stadtteilwanderung
 
Rückblick: „Wir wandern durch Odenkirchen“
 

Eine digitale Wanderung als Studiovortrag am Sonntag 18.03.2018

 

Referenten: Ingrid Paulus und Heinz Willi Kleinen vom Hist. Ausschuss des HVO fand sehr guten Zuspruch.

 

So war die gute Stube des Heimatvereins Odenkirchen im Burgturm mit 42 Besuchern fast voll besetzt.

 


Grundlage zu diesem Studiovortrag war die Wanderung durch „Odenkirchen gestern und heute“ am Sonntag, 08. Mai 2011


Zunächst berichtet Frau Paulus locker wie es überhaupt zu den Stadtwanderungen gekommen ist. Bisher wurden 14 Wanderungen durch Odenkirchen durchgeführt und nicht immer schien die Sonne.
Wiederholt wurde das Duo Paulus-Kleinen angesprochen, dass für ältere, kranke und nicht gut zu Fuß seiende Odenkirchener der Weg zu beschwerlich sei, aber alle doch gerne mitmachen wollten und so entstand die Idee mal gemütlich im Warmen und Trockenen die Touren durch Odenkirchen drinnen vorzustellen.


Für den Vortrag hatte sich Heinz-Willi Kleinen ausgedacht zunächst den Jetzt-Zustand, also das neue Bild, den Standort zu zeigen und danach auf das alte Bild umzusteigen.
Gezeigt und besprochen wurden also immer die Gegenüberstellungen der Standorte.


Auch aus den Zuschauerreihen kamen Kommentare, wie das kenne ich noch oder sogar da habe ich mal gewohnt.
Wie der 1. Rundgang am 08.05.2011 führte auch der digitale Rundgang vom Burgturm, dem ältesten Gebäude in Odenkirchen über die Burgstraße, Wingertsplatz, Martin-Luther-Platz, Evang. Kirche, Pastorsgasse, Michelsstraße, Kamphausener Str., Manderscheider Str., Tierpark, Gymnasium, Am Pixbusch, Pixmühle und am Uferweg wieder zurück zum Burgturm.


Nach knapp einer Stunde, draußen dauerte es etwa 2 Stunden, schlossen Ingrid Paulus und Heinz Willi Kleinen ihren ersten gelungenen digitalen Rundgang durch Odenkirchen.