Intensivstation / html5 float / Template1
Jetzt Mitglied im Heimatverein Odenkirchen werden
Aktuelles

Aktuelles & Rückblick

   
Vogelstimmenwanderung
 
Vogelstimmenwanderung
 

Am Sonntag, 08. April 2018 hatten sich um 07:00 Uhr, 24 Teilnehmer, bei schönem Frühlingswetter am Regenbaumbrunnen vor der Ev. Kirche zur diesjährigen einzigen Vogelstimmenwanderung eingefunden.

 

Nach Begrüßung, einem Gruppenfoto und einführenden Worten vom Vogelstimmenexperten Toni Brenner setzte sich die Gruppe in Bewegung.

 

Zunächst wurde über den Evang. Friedhof gewandert, wo Toni Brenner dann viele Vogel-Stimmen erklären konnte.
Toni Brenner: „Frühjahr ist für mich immer, wenn ich die Mönchgrasmücke höre!“

 

 


Die Mönchgrasmücke ist eines seiner Lieblingsvögel.
Über die Kamphausener Höhe und Galgenberg und Bolzplatz erreichte die Gruppe gegen 8:15 Uhr das von HeWe Scholz vorbereitete schmackhafte Frühstück mit Kaffee, Kuchen und Gebäck. Neben Kaffee und Wasser gab es auch etwas Hochprozentiges.

 


Toni Brenner erklärte hier auch wiederholt, dass dies seine letzte Vogelstimmenwanderung sei, weil seine Beine nicht mehr mitmachen. Er stellte dabei gleich einen eventuellen Nachfolger Herrn Ludwig Winkens von der Nabu in Mönchengladbach vor.
Während der Vogelstimmenwanderung konnten fast alle heimischen Vögel vorgestellt werden.
Als die Gruppe dann wieder das Zentrum von Odenkirchen erreicht ist Toni Brenner froh es noch einmal geschafft zu haben.